Sie sind hier:

Wahlhelfer für die Landtagswahl am 15. Mai 2022

Bei der Stadtverwaltung Breckerfeld laufen die Vorbereitungen für die am 15.05.2022 stattfindende Landtagswahl. Hierfür werden Bürgerinnen und Bürger als Wahlhelfer für insgesamt 14 Wahlvorstände und 4 Briefwahlvorstände gesucht. Nach Möglichkeit werden die Wahlhelfer in der Nähe ihrer Wohnung eingesetzt. Die eingeteilten Wahlhelfer erhalten für ihre Tätigkeit eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 40,00 €.

Es dürfen alle Wahlberechtigten mitwirken. Wahlberechtigt ist, wer am Wahltag

  • Deutscher im Sinne des Art. 116 Abs. 1 des Grundgesetzes ist,
  • dass 18. Lebensjahr vollendet hat und
  • mindestens seit dem 16. Tag vor der Wahl in Nordrhein-Westfalen seine Wohnung, bei mehreren Wohnungen seine Hauptwohnung hat oder sich sonst gewöhnlich aufhält und keine Wohnung außerhalb des Landes hat, sowie
  • nicht nach § 2 LWahlG vom Wahlrecht ausgeschlossen ist.

Interessenten melden sich bitte beim Hauptamt der Hansestadt Breckerfeld, Frau Gräfe, Frankfurter Str. 38, 58339 Breckerfeld, Tel. 02338/809-32, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Zusatzinformation