Sie sind hier:

Aktuelles

calendar953x323

FILMSCHMIEDE - Kino im Heimatmuseum

 „ROCKETMAN “ in der Filmschmiede am Freitag, 07.02.2020, 19:30 Uhr, im Heimatmuseum Breckerfeld, Museumsgasse 3

Rocketman

Kartenvorverkauf: ab Montag, 27.01.2020!!!

Am Freitag, 07.02.2020, 19:30 Uhr, wird in der Filmschmiede der Film „ROCKETMAN“ im Heimatmuseum Breckerfeld, Museumsgasse 3, gezeigt.

„Du wirst niemals wirklich geliebt werden“, bekommt Elton John von seiner Mutter zu hören, als er ihr endlich gesteht, dass er schwul ist. Die Suche nach Liebe ist der rote Faden, der sich durch einen sehr lose biographischen Film zieht, der vor allem eines will: Den Mensch, Musiker und Entertainer Elton John feiern.

In gewisser Weise folgt das Drehbuch von Lee Hall dabei dem geradezu klassischen Muster biographischer Filme über bekannte Musiker wie etwa „Ray“ über Ray Charles oder „Walk the Line“ über Johnny Cash: Nach einer schwierigen Kindheit folgen erste musikalische Gehversuche, die bald zu großem Erfolg führen, der wiederum unweigerlich in Exzesse mit diesen oder jenen Betäubungsmitteln führt. Nach dem Absturz folgt die Läuterung, das Überwinden der Dämonen, die Ausnüchterung und erst dadurch das Finden von Stabilität und Glück.

USA 2019 – FSK 12.

  • Eintritt: 7,50 €
  • Einlass ab 19:00 Uhr

Der Kartenvorverkauf beginnt ab Montag, 27.01.2020 im Rathaus, Frankfurter Straße 38, Zimmer 1. Aus Platzgründen können die Karten leider nicht reserviert werden.

 

 

Grußwort von Bürgermeister André Dahlhaus zum Jahreswechsel 2018/2019

BGMGruß167x250

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

es ist ein guter Brauch, sich zum Jahreswechsel an das abgelaufene Jahr zu erinnern und einen Ausblick auf das neue Jahr zu halten. Dabei glaubt man gar nicht, dass schon wieder ein Jahr, verbunden mit viel Arbeit und Stress, aber auch mit vielen Erfolgen und schönen Augenblicken, vergangen ist.

Ich glaube, dabei können wir in Breckerfeld auf ein inhaltsreiches Jahr zurückblicken, was unserer Stadt und ihren Bürgerinnen und Bürgern viel Positives gebracht hat. Es wurden entscheidende Weichenstellungen für die Zukunft vorgenommen. Doch der Blick geht natürlich auch bereits nach vorne: Was passiert im kommenden Jahr?  Welche Entwicklungen wird das neue Jahrzehnt mit sich bringen?

Weiterlesen: Grußwort von Bürgermeister André Dahlhaus zum Jahreswechsel 2018/2019

Umrüstung der Straßenbeleuchtung - gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages

In den letzten Jahren wurde damit begonnen, die vor handenen Straßenlaternen im Stadtgebiet auf LED Beleuchtung umzurüsten. Durch die energetische Umrüstung soll ein Beitrag zum Klimaschutz geleistet und der städtische Haushalt entlastet werden. weiterlesen>>>

Neuer Service für Breckerfelder Bürgerinnen und Bürger

AHEapp

Die AHE GmbH wird ab sofort für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Breckerfeld einen neuen Service anbieten: Ab sofort gibt es die Möglichkeit, Informationen zum Thema Abfuhrtermine und zum Auffinden von Wertstoffhöfen oder Depotcontainern über eine eigens für das Unternehmen AHE programmierte App zu beziehen. 

Selbstverständlich verfügt die App(likation) auch über eine Erinnerungsfunktion: damit man die richtige Tonne am richtigen Tag an den Straßenrand stellt.

Wo gibt es die APP?

Unter der Bezeichnung „AHE App“ kann die Anwendung über die entsprechenden Download-Portale kostenlos auf ein Smartphone heruntergeladen werden. Nach Eingabe ihrer Anschrift erhalten die User umgehend Informationen zu den jeweiligen Abfuhrterminen der verschiedenen Abfallsorten.

 

Weiterhin besteht die Möglichkeit, online die Abholung von sperrigen Abfallstücken, Elektrogroßgeräten und Grünabfällen anzumelden. Die Homepage der Hansestadt Breckerfeld beinhaltet einen Link, über den man sich auf die Seite der Entsorgungsfirma leiten lassen kann. Hier ist die unmittelbare Anmeldung möglich.

Die Vorteile sind, dass man bis vier Werktage vor Abfuhr seinen Müll anmelden kann und sofort nach Anmeldung von Sperr-, Elektro- oder Grünabfällen eine Bestätigungsmail erhält. Diesen Vorteil bietet nur die Anmeldung über das Onlineportal.

Entsprechende Infoflyer mit QR-Code liegen im Rathaus aus.

Für Bürger und Einwohner ohne Internetzugang liegen weiterhin Karten im Rathaus zum Ausfüllen aus. Diese müssen, wie gewohnt, spätestens eine Woche bzw. zwei Wochen vor Abholung im Rathaus abgegeben werden

Stadtverwaltung warnt vor unangekündigten Hausbesuchen

Eine Firma aus Herdecke klingelte bei einigen Bewohnern in der Ortschaft Epscheid, um unangekündigte Kontrollen an den Hausanschlüssen durchzuführen. Die Untersuchung soll 50,00 Euro kosten. Obwohl dies behauptet wird, ist die Firma nicht von der Stadtverwaltung beauftragt worden.

Es wird ausdrücklich davor gewarnt, die Personen ins Haus zu lassen.

Die Polizei ist informiert – weitere Meldungen können aber nicht schaden.

Zusatzinformation