Sie sind hier:

Aktuelles

calendar950x200

Grünabfallsammlung am 17. Mai 2018

Gruenabfall300x225

 

Die Hansestadt Breckerfeld weist darauf hin, dass am 17. Mai 2018 eine Sammlung von Grünabfällen (insbesondere Laub und Heckenschnitt) stattfindet.

Die entsprechenden grünen Anmeldekarten werden im Rathaus, Zentrale, bereitgehalten. Die Karte muss - mit der Abholadresse versehen - bis spätestens zum 03. Mai 2018 bei der Stadtverwaltung vorliegen!

Außerdem können Sie über den nachstehenden Button die Abfuhr direkt im Kundenportal des Entsorgers beantragen. Dies bietet den Vorteil, dass die Beantragung noch bis zu drei Tage vor dem Abholtermin möglich ist. Die Anmeldung wird von der Entsorgungsfirma per E-Mail bestätigt.

Online Anmeldung

Die angemeldeten Grünabfälle sind spätestens am Abend vor dem Abfuhrtag auf den Grundstücken in unmittelbarer Nähe zum Straßenrand leicht zugänglich bereitzustellen.

Folgende Bedingungen müssen eingehalten werden, da die Abfälle ansonsten nicht mitgenommen werden können: 

  • Der Grünabfall darf frühestens ein Woche vor Abholung auf öffentlicher Fläche bereitgestellt werden.
  • Äste und Strauchschnitt sind in kleine handliche Bündel zu verschnüren.
  • Rasen- und Heckenschnitt und auch Laub ist in kompostierfähigen Papiersäcken oder in Kunststoffsäcken zu verpacken. Bitte verschließen Sie die Kunststoffsäcke nicht, da diese unmittelbar auf dem LKW entleert werden.
  • Es können nicht mitgenommen werden: Baumstämme mit einer Länge von mehr als 1,00 m und einem Durchmesser von mehr als 20 cm, Baumwurzeln, Bauhölzer oder Hölzer aus Verpackungsrückständen.

 

Kindervorlesestunde in der Stadtbücherei

Lesen188x188

 

Am Donnerstag, 26. April 2018, 15:30 Uhr findet in der Stadtbücherei Breckerfeld, Rathaus, Erdgeschoss, wieder eine Vorlesestunde für Kinder zwischen 4 und 6 Jahren statt.

Vorgelesen wird aus dem Buch "Der schwarze Hund"  von Levi Pinfold.

 

 

Kammerkonzert mit dem Ensemble „trio arundox“

Kammerkonzert mit dem Ensemble „trio arundox“ unter der Leitung von Werner Hußendörfer am Samstag, 28.04.2018, 19:30 Uhr, im Heimatmuseum Breckerfeld, Museumsgasse 3

Hußendörfer250x188

Im Rahmen des städtischen Kulturprogramms findet am Samstag, 28.04.2018, 19:30 Uhr, ein Kammerkonzert mit dem Ensemble „trio arundox“ unter der Leitung von Werner Hußendörfer im Heimatmuseum Breckerfeld statt.

Zum wiederholten Male spielt das Trio mit Werner Hußendörfer, Alexander Schwalb und Klaus Korte im Heimatmuseum mit Klarinetten/Saxophonen ein abwechslungsreiches Programm mit Stücken von Georg Gershwin bis zu Mr. Ackerbilk. Hören sie weltbekannte Standards sowie Jazz Highlights. Die drei Musiker vom Philharmonischen Orchester Hagen zeichnen sich besonders durch instrumentale Flexibilität und Stilsicherheit aus.

Interessierte Zuhörer sind zu dieser Veranstaltung im Heimatmuseum herzlich eingeladen.

Der Eintritt beträgt:

  • an der Abendkasse: 5,00 € Erwachsene - 2,50 € Schüler,
  • im Vorverkauf: 4,00 € Erwachsene - 2,00 € Schüler.

Die Vorverkaufsstelle befindet sich im Rathaus Breckerfeld, Frankfurter Str. 38, Zimmer 1.

Aufstellen des Maibaumes am 30. April 2018

Maibaum250x250

Am Parkplatz Hochstraße geht es dieses Jahr wieder rund, denn unter dem Maibaum drehen sich die Mädchen und Jungen der Tanzgruppen des TuS im Kreise. Der Heimatverein der Hansestadt Breckerfeld e.V. lädt alle Bürgerinnen und Bürger zum Aufstellen des Maibaumes am Montag, 30. April 2018, ein. Wie in den Vorjahren hat der Heimatverein die Organisation übernommen. Mitwirken beim Aufstellen werden die Freiwillige Feuerwehr, heimische Geschäftsleute, der Breckerfelder Posaunenchor sowie das Wupper-Musik-Corps. Vorbereitende Arbeiten werden durch Mitarbeiter des städtischen Bauhofes übernommen.

Die Aufbauarbeiten beginnen um 17:00 Uhr und das Rahmenprogramm beginnt ab ca. 18:00 Uhr. Der Maibaum ziert mittlerweile zum 30. Mal das Stadtbild von Breckerfeld. Die 1988 wieder aufgelebte Tradition hat sich zum festen Bestandteil im Breckerfelder Veranstaltungskalender entwickelt und ist aus dem gesellschaftlichen Leben nicht mehr wegzudenken. Der Maibaum, der 41 Handwerkerwappen trägt, ist einer der größten und schönsten in der Region.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt.   

FlyerMaibaum250x167

 

„Weberg`s Liebesperlen“ – Best of Solo mit dem Theater an der Volme

„Weberg`s Liebesperlen“ – Best of Solo mit dem Theater an der Volme am Sonntag, 06.05.2018, 11:30 Uhr, im Heimatmuseum Breckerfeld, Museumsgasse 3

Bild Webergs250x167

 

Es ist nun schon eine liebgewordene Tradition, dass Dario Weberg vom Theater an der Volme einmal im Jahr mit einem Stück zu Gast im Heimatmuseum Breckerfeld ist. In diesem Jahr tritt er mit seinem Stück „Weberg`s Liebesperlen“ – Best of Solo auf.

In seinen literarisch-musikalischen Soloprogrammen erzählt und singt Dario Weberg über Leben und Werk bekannter Lyriker, Künstler, Weltstars, Entertainer und anderer Berühmtheiten. Alle haben der Nachwelt etwas hinterlassen, was Dario Weberg in unnachahmlicherweise seinem Publikum präsentiert. So unterschiedlich die Bühnenprogramme auch sein mögen, von Heinz Erhardt über Frank Sinatra und Loriot bis hin zu Lyrikern wie Ringelnatz und Tucholsky, in jedem seiner Programme gibt es ein Highlight, eine witzige Anekdote, einen Hit, ein Lied, das dem Publikum besonders gefällt, aber auch dem Künstler sehr nahe steht. Unvergessen auch seine Shows aus den 70er und 80er Jahren. Aus diesen, fast zwanzig, Programmen hat Dario Weberg ein abwechslungsreiches Medly zusammengestellt. Bunt gemischt und als seine persönlichen Liebesperlen auf die Bühnenschnur gezogen.

Eintrittspreise:
Erwachsene: 10,00 €
Schüler/Studenten: 7,00 €
Der Kartenvorverkauf beginnt ab sofort im Rathaus, Frankfurter Straße 38, Zimmer 1.

FILMSCHMIEDE - Kino im Heimatmuseum

Am Freitag, 04.05.2018, 19:30 Uhr, wird in der Filmschmiede der Film „BABY DRIVER“ im Heimatmuseum Breckerfeld, Museumsgasse 3, gezeigt.

BabyDriver250x104

 

BABY DRIVER handelt von einem talentierten jungen Fluchtwagenfahrer (Ansel Elgort), der sich ganz auf den Beat seiner persönlichen Playlist verlässt, um der Beste in seinem Job zu werden. Als er das Mädchen seiner Träume trifft (Lily James), sieht Baby eine Chance, seine kriminelle Karriere an den Nagel zu hängen und einen sauberen Ausstieg zu schaffen. Aber nachdem er gezwungen wird, für einen Gangsterboss (Kevin Spacey) zu arbeiten und ein zum Scheitern verurteilter Raubüberfall sein Leben, seine Liebe und seine Freiheit gefährdet, muss er für seine Handlungen geradestehen.

Eintritt: 5,00 €

Einlass ab 19:00 Uhr

Der Kartenvorverkauf beginnt ab sofort im Rathaus, Frankfurter Straße 38, Zimmer 1. Aus Platzgründen können die Karten leider nicht reserviert werden.

 

Bürgertheater Breckerfeld

Bürgertheater startet am Wochenende

FlyerBürgertheater175x250

 

„Ich und auswendig was aufsagen? Ne, danke. Ohne mich:“ Hand auf’s Herz: Diese Worte könnten vielen von uns schon über die Lippen geglitten sein. Ganz anders bei den Mitgliedern jenes Theatervereins, in deren Garderobe das neue Stück des Bürgertheaters stattfindet. Monatelang haben sie Texte gebüffelt, Kostüme genäht, Kulissen geschreinert. In zwei Stunden ist Premiere. Molieres „Der eingebildete Kranke“ steht dick und fett auf den Textbüchern. Zwei Stunden noch, bis der Vorhang sich öffnet. Zwei Stunden, in denen der ganz normale Theaterwahnsinn tobt. Zwei Stunden, die für die einen zur Tragödie werden und für die Zuschauer zur Komödie.

Es sind zu den Vorstellungen am Wochenende noch Karten an der Abendkasse zu erhalten.

Hier noch der Flyer

Informationen zur Bürgerstiftung siehe https://breckerfeld-gefaellt.de/buergerstiftung-breckerfeld/

VITAL.NRW-Region - Projektaufruf für das Förderprogamm

VITAL Koenig188x250

Machen Sie mit!

Ennepetal/ Sprockhövel/ Breckerfeld/ Gevelsberg/ Wetter, 25. Januar 2018:

Wie bereits mehrfach berichtet, wurde die Region Ennepe.Zukunft.Ruhr als förderfähige VITAL.NRW-Gebietskulisse vom Land NRW anerkannt. Das zur Stärkung des ländlichen Raumes entwickelte Förderangebot VITAL.NRW umfasst in der Region Ennepe.Zukunft.Ruhr die Städte Ennepetal, Sprockhövel, Breckerfeld, Gevelsberg und Wetter. VITAL steht für Verantwortlich, Innovativ, Tatkräftig, Attraktiv und Ländlich.

zur Pressemitteilung>>>

Zusatzinformation